*
*
*
*
*Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Hager Forum - ein Unternehmen setzt ganz auf Kooperation

Obernai, 04.07.2018

Hager Forum - ein Unternehmen setzt ganz auf Kooperation

 

Seit inzwischen drei Jahren symbolisiert und begleitet das Hager Forum die Neuausrichtung der Hager Group. Grund genug für einen Rückblick auf Aktivitäten und Highlights: Interaktion mit internen und externen Akteuren, Partnerschaften zur Stärkung des Verkaufs, der Innovation und des lokalen Engagements... Fazit: Zusammenarbeit ist das A und O!

Es brauchte einen Ort, um die Begegnung und den Austausch von Mitarbeitern der Hager-Gemeinschaft und der Außenwelt zu stimulieren - das war der Grundgedanke, der hinter der Initiative des Vorstandsvorsitzenden der Hager Group, Daniel Hager, stand und darauf abzielte, das Unternehmen mit mehr Innovation, mehr Vernetzung und mehr Zusammenarbeit für die Zukunft aufzustellen. Und so schlug mit der offiziellen Einweihung am 4. Juli 2015 die Geburtsstunde des Hager Forums. Drei Jahre später wollen wir auf das Geleistete zurückblicken, auf eine Zeit mit gestärkter Interaktion, ungezählten Events und gelungener Kooperation für mehr Innovation und zugunsten der lokalen Gemeinschaft.

Entdecken Sie das Video: 3 Jahre Kooperation im Hager Forum.

 

Ein Ort des Austausches und der Kooperation für Kunden und Mitarbeiter 

In den ersten drei Jahren seit Bestehen haben mehr als 11,000 Kunden und Vertreter unterschiedlichster Einrichtungen - vorwiegend aus Frankreich und Deutschland, aber auch aus mehr als 50 anderen Ländern - den Weg ins Hager Forum gefunden. „Was können unsere Partner erleben, wenn wir sie zum Besuch im Hager Forum und im Werk Obernai begrüßen? Die Wurzeln des Unternehmens Hager, unser Qualitätsbewußtsein, das man an unseren Produktionslinien hautnah erleben kann, und die permanente Weiterentwicklung unserer Marke weltweit“, resümierte der Gebietsmanager Nord- und Lateinamerika, Valter Moreira, anläßlich seines Besuchs der Fachmesse Light and Building 2018.

Eine andere, ausgesprochen originelle Art, das Know-how der Hager Group zu erleben: die praxisnahen Workshops, zu denen das im Hager Forum beheimatete Design-Team Kunden und Partner seit 2016 eingeladen hat.

Dazu kommen selbstverständlich tausende Ausbildungsmaßnahmen und Besprechungen in den fünfzehn Sälen, welche für Kunden, Mitarbeiter und Weiterbildungen zur Verfügung stehen.

 

Events - ein Quell der Inspiration, des Austauschs und gelebter Zusammenarbeit

Was gibt es besseres als Veranstaltungen, um sich zu treffen, sich auszutauschen oder zu feiern? Die diversen Abteilungen der Hager Group haben das Forum für sich entdeckt und organisieren dort regelmäßig Begegnungen aller Art: Tech Days, Meetings, Kicks-Offs, Produktlancierungen, Abschlusszeugnisverleihungen, Young Talent Days, jährliche Treffen international arbeitender Teams. Das Forum ist aber auch der Ort, an dem sich die internen Netzwerke am liebsten treffen, z.B. das Frauennetzwerk oder der Club der Praktikanten und Azubis.

In seiner Hauptfunktion als Katalysator der Transformation organisiert das Hager Forum auch Vortragsreihen und Workshops, aus denen jeder Mitarbeiter Inspiration und Erfahrungen ziehen kann, um die Innovationskraft der Hager Group zu stärken. Die Vorträge stehen allen Mitarbeitern vor Ort offen und sind auch live sowie zeitverzögert auf hagerforum.com verfügbar. Der letzte Vortrag – mit unserem Gastredner Roger Steare – war Teil der Positive Impact Week. „Auf den ersten Blick wirkte das Thema ein bisschen verstörend. Man ist es einfach nicht gewöhnt, Ethik und Business in einem Atemzug zu nennen. Und wenn man das Thema dann auch noch philosophisch angeht, dann ist das einfach extrem innovativ. Beim Vortrag gab es erst eine Phase der Infragestellung, des in-sich-Gehens, und dann den Austausch mit anderen Teilnehmern. Das war wirklich interessant. Grundsätzlich verhält man sich ja eher passiv, wobei es ja auch schon beim vorangegangenen Vortrag zu einer sehr spannenden Interaktion gekommen war“, gestand ein begeisterter Teilnehmer nach der Veranstaltung.

Zweimal pro Jahr gibt es die Trend Sessions, bei denen wir mit Experten Zukunftstrends analysieren und uns auf absehbare Veränderungen einstellen

 

Offene Dynamik mit externer Beteiligung 

Aber das ist beileibe nicht alles: Punktuell werden Veranstaltungen auch in Zusammenarbeit mit externen Partnern wie Firmen, öffentlichen Einrichtungen, Netzwerken und Vereinen organisiert. Daraus sind regelrechte Kooperationen mit lokalen Vereinen aus den Bereichen Jugendarbeit, Umwelt und Kultur entstanden. So unterstützt die Peter und Luise Hager Stiftung beispielsweise seit drei Jahren ein Konzert, das anlässlich des Musikfestivals von Obernai im Hager Forum stattfindet. Gerade in diesem Jahr stand die Kultur mehr als jemals zuvor im Vordergrund: Die Skulptur „Mann auf Stier“, die normalerweise den Vorplatz des Hager Forums ziert, wurde im Rahmen der Industriekultur-Aktion „L'Industrie Magnifique“ temporär in die Straßburger Innenstadt verlegt. Insofern auch eine durchaus originelle Art, mit unserer Gemeinschaft in Kontakt zu treten.

Es gibt also viele Möglichkeiten, rund um das Hager Forum neue Kontakte zu knüpfen. Die Vielfalt der Aktivitäten zeigt deutlich, wie facettenreich die Interaktion ist, die sich zwischen Mitarbeitern, Kunden, Partnern und der Außenwelt entspinnt. Alles in allem ist das Hager Forum also von unschätzbarem Wert, denn es zeichnet sich bereits jetzt ein Übergang in die Zukunft voller spannender Überraschungen ab!

 

Wir freuen uns auf Sie!