*
*
*
*
*Pflichtfelder

 Hinzugefügt zu Ihren Favoriten

 Thank you for your feedback!

Technische Lösungen

Elektrotechnik und Gebäudeautomation im Hager Forum

Anschauliche Innovation

Mit seiner Kombination aus innovativen Technologien und erprobten Produkten dient das markante Gebäude nebenbei als ein eindrucksvolles Schaufenster für Lösungen der Hager Group, die hier nicht bloß ausgestellt, sondern im Einsatz zu begutachten sind. Besucher des Forums können sich auf diese Weise einen überzeugenden Eindruck davon verschaffen, was Elektroinstallation und Gebäudeautomation heute und morgen zu leisten vermögen.

Unübersehbar leistungsstark: Der Hauptverteilerschrank
Elektrotechnisches Herzstück des Gebäudes ist der Hauptverteiler, über den die Energie im Gebäude distribuiert wird. Im Hager Forum wurde der Hauptverteilerschrank denn auch nicht im Keller oder im Technikraum, sondern als zentraler Eyecatcher zwischen Haupteingang und „Spark“-Café postiert. „Anders als in herkömmlichen Showrooms stellen wir unsere Lösungen nicht nur aus, sondern demonstrieren sie im Alltag“, erklärt Christophe Fix, Leiter Elektroinstallation im Hager Forum. „Wer sehen will, wie sich ein komplexes Gebäude elektrotechnisch vorbildlich ausstatten lässt, ist daher im Forum genau richtig.“

Smarte Lösung: Die Gebäudeautomation
Wofür aber wird die Energie im Gebäude genutzt? Wie intelligent, wie smart kann eine kommerzielle Immobilie heutzutage sein? Und wie lässt sich ein Gebäude ebenso energieeffizient wie komfortabel einrichten? Die Antwort auf diese Fragen liegt in der Gebäudeautomation, für die im Hager Forum wiederum eine echte State-of-the-Art-Lösung installiert wurde.

Erneuerbare Energie: Die Photovoltaikanlage
Einen guten Teil dieses Energieverbrauchs wird das Gebäude selbst und auf höchst nachhaltige Weise decken. 440 Solarpanels auf dem Dach mit einer Leistung von 145.2 kW Peak (Spitze) wandeln Sonnenenergie in elektrische Energie für das Hager Forum um. Über Hager-Wechselrichter wird der erzeugte Strom direkt über den Hauptverteiler ins Gebäude eingespeist. Die prognostizierte Leistung der Anlage liegt mit knapp 150.000 Kilowattstunden pro Jahr etwa beim 34-fachen dessen, was ein deutscher Durchschnittshaushalt verbraucht. Mehr als 40 Prozent des Gebäude-Strombedarfs dürften damit auf umwelt- und klimaschonende Weise produziert werden.

Perfektes Zusammenspiel: Die Marken der Hager Group
Neben hervorragenden Einzellösungen liegt eine der wesentlichen Stärken des Forums im perfekten Zusammenspiel der unterschiedlichen Marken der Hager Group. Zum Einsatz kommen unter anderem Zugangskontrollsysteme von Elcom, Schalterprogramme von Berker, Tebis-Monitorsysteme, Tehalit-Bodentanks und ein neuartiges Störlichtbogenschutzsystem aus dem Hause Hager. „Gute Produkte gibt es von so mancher Marke“, sagt Christophe Fix, „im Hager Forum aber zeigen wir, wie sich ganz unterschiedliche Lösungen auf perfekte Weise ergänzen. Hier lässt sich all das nicht nur theoretisch erfahren, sondern anschaulich erleben.“